Antikmarkt Neu-Isenburg

Im hessischen Neu-Isenburg südlich von Frankfurt am Main findet im 44.000 Quadratmeter großen Einkaufszentrum Isenburg-Zentrum (www.isenburg-zentrum.com) mit regelmäßig rund 80 Austellern aus dem süddeutschen Raum, dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland einer der größten Antikmärkte im Frankfurter Raum statt.

Termine 2020

Im Jahr 2020 findet der Antikmarkt Neu-Isenburg am folgenden Sonntag statt: 26. Januar
Der Markt ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Schaufenster der rund 140 Geschäfte des Isenburg-Zentrums bilden den Rahmen des Antikmarktes Neu-Isenburg unter dem Dach der Mall. Unter den Händlern sind dabei Vertreter aus dem Großraum Frankfurt und auch aus dem weiteren süddeutschen Raum. Daher finden sich neben hochwertigen Antiquitäten wie antiken Möbeln, Porzellan oder Gemälden auch Besonderheiten aus der Region oder dem südlichen Umland. Das Sortiment deckt zumeist mehrere Epochen der vergangenen drei Jahrhunderte wie Biedermeier, Jugendstil, Art Déco oder auch das Barock ab.

verschieden behaelter auf dem antikmarkt

Mit Retro-Einrichtungsgegenständen oder Vintage aus dem vergangenen Jahrhundert finden auch Fans etwa der 70er Jahre hier viele besondere und individuelle Gegenstände. Unsere Experten, Jürgen Löfke und Siegfried Beil bieten dabei Hilfe etwa beim Kauf oder bei der Einschätzung mitgebrachter eigener Schätze.
Die Gastronomie des Isenburg-Zentrums ist an den Veranstaltungstagen teilweise geöffnet und bietet ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken.
Die zwei Parkhäuser der Mall bieten 1600 an den Veranstaltungssonntagen kostenlose Parkplätze. Bushaltestellen befinden sich vor der Mall.

Der Eintritt beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt.

Anreise

Mit dem Pkw

Die Adresse des Isenburg-Zentrums (für das Navi) lautet Hermesstraße 4, 63263 Neu-Isenburg.
Über Autobahnen A3 und A661 ist das Einkaufszentrum gut zu erreichen.

Mit dem ÖPNV

Mit den Buslinien 661, 662, 663, 653, OF51, OF95 und X83 lässt sich die Haltestelle "Isenburgzentrum West" erreichen. Weitere Busse halten an der Haltestelle "Isenburgzentrum Süd" und verbinden das Einkaufszentrum unter anderem mit dem Hauptbahnhof.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Preise

4 Euro Eintritt, ermäßigt 3 Euro.
Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt

Parken

Das Parken am Isenburg-Zentrum ist an den Veranstaltungssonntagen frei.

Im Internet

Weitere Informationen über den Veranstaltungsort in Neu-Isenburg, das Isenburg-Zentrum, gibt es unter www.isenburg-zentrum.com

Scroll to Top