antik-tage münster

Im nordrhein-westfälischen Münster, inmitten der geschichtsträchtigen ländlich geprägten Region Westfalens, findet einmal jährlich mit den Antik-Tagen Münster einer der schönsten und beliebtesten Veranstaltungen des Münsterlandes statt. Zu den bekannten Bereichen Antik, Design, Vintage und Kurioses, bieten wir in diesem Jahr zusätzlich einen Bereich für Kunst- und Antiquitätenliebhaber an.

Termine 2020

Die Antik-Tage Münster werden am Freitag den 06. November von 15 bis 20 Uhr eröffnet. Freuen Sie sich auf ca. 30 handverlesene Aussteller. (Tageskarte 12,00 €)

Am Samstag und Sonntag 07./08. November sind dann alle Bereich mit insgesamt ca. 100 Ausstellern geöffnet. Jeweils von 11 bis 18 Uhr. (Tageskarte 6,00 €)

 

ACHTUNG DER TERMIN 2020 WURDE ABGESAGT!!!

Im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland (www.mcc-halle-muensterland.de) präsentieren rund 80 Aussteller aus der Region, dem benachbarten Ausland wie etwa den nahegelegenen Niederlanden sowie dem gesamten Bundesgebiet eine breite Auswahl an Antikem, Kuriosem oder Seltenem.
Funde von Dachböden der historischen Region mit ihren zum Teil bis ins 14. Jahrhundert zurückdatierenden alten Bauernhäusern können darunter sein, kostbare Raritäten wie antike Möbel, Gemälde oder Schmuck aber auch schöne Vintage-Dekoration aus den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Alle Freunde großer Kunstwerke und Liebhaber exklusiver Antiquitäten können sich in diesem Jahr auf einen zweiten Ausstellungsbereich freuen. Lassen Sie sich 3 Tage durch eine Zeitreise der verschiedenen historischen Epochen führen. Rund 30 handverlesene Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland präsentieren ihre exklusiven Stücke zum Kauf. Das Angebotsspektrum umfasst unter anderem Kunst, Mobiliar, Glas, Porzellan und Keramik, Silber, Asiatika, Skulpturen und Bronzen und eine hochwertige Auswahl antiker Schmuckkunst und wertvoller Uhren.

lampe tassen geige und mehr auf dem antikmarkt

Das Angebot gilt stets bei Fachleuten als sehr hochwertig und lädt zum Stöbern, Staunen und Kaufen ein. Eine breite Palette von Schmuck über Leuchten, Porzellan bis zu Handtaschen und mehr aus vielen Epochen und Stilrichtungen ist regelmäßig hier zu finden. Auch Studenten besuchen den Markt gerne auf der Suche nach individuellen Einzelstücken.

Die Kostenlose Expertenberatung  durch Eric M.A. Wilbois kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Für eine gute Erreichbarkeit sorgen hier neben zahlreichen Parkplätzen an der Halle auch die Verbindungen des ÖPNV.

Ein Bistro im Foyer der Halle bietet Speisen und Getränke an. Der Eintritt zu den Antik-Tagen kostet pro Tag 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Kinder bis 12 Jahren haben kostenlosen Eintritt. Der Eintritt am Freitag beträgt 12 Euro.

modell eines autos umgeben von porzellan tassen auf dem antikmarkt

Anreise

Mit dem Pkw

Die Adresse des Messe und Congress Centers Halle Münsterland (für das Navi) lautet: Albersloher Weg 32, 48155 Münster.
Die Halle Münsterland ist von den Autobahnen A1 und A43 gut zu erreichen. Von der Ausfahrt "Münster Süd" aus gibt es Hinweisschilder zur Messe sowie ein Parkleitsystem zu den verschiedenen Parkplätzen und -häusern.

Mit dem ÖPNV

Mit den Buslinien 6, 8 und 17 der Stadtwerke Münster ist die Halle Münsterland von Hauptbahnhof und Innenstadt aus zu erreichen. Die Haltestelle ist "Halle Münsterland/Stadthaus 3" beziehungsweise für die Linie 17 "Stadtwerke".

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Preise

6 Euro Eintritt, ermäßigt 4 Euro.
Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt.

Am Freitag beträgt der Eintritt 12 Euro.

Parken

Im Umfeld der Halle Münsterland gibt es fünf Parkplätze und -häuser, die gut zu erreichen sind.

Im Internet

Weitere Informationen über den Veranstaltungsort in Münster, das Messe und Congress Center Halle Münsterland, gibt es unter www.mcc-halle-muensterland.de.

Scroll to Top